Erinnerungen

Manche sind wunderschön, manche sind grausam, einige sind lustig, andere sind peinlich. Ein paar Erinnerungen bauen uns wieder auf, während uns wenige andere zerstören. Sie sind wichtig, sie lassen uns daran denken, was wir schon alles überstanden haben, auch noch überstehen werden, wer wir waren und wer wir nie mehr sein wollen. Erinnerungen machen uns aus, sie machen uns zu dem, was wir heute sind. Wäre eine Erinnerung anders, wäre unser Leben vielleicht ganz verschieden, vielleicht wären wir verheiratet, vielleicht wären wir tot. Sie zeigen uns, welche Entscheidungen wir getroffen haben und ob sie richtig waren. Keine sollte man vergessen; jede einzelne ist wichtig. Manche sind so wunderschön und zerstören uns trotzdem. Vielleicht ist es das, was wir lernen müssen: Nicht alles was wir hübsch oder richtig finden, ist gut für uns. Manchmal muss man einfach loslassen, um etwas besseres zu bekommen. Ich erinnere mich gerade eine so eine Situation… Erinnerungen sind so etwas schönes. Ich hoffe, du bleibst immer ganz tief in ihnen verankert, mein Liebster.

Geschrieben von Elisa am 24. November 2015

Schreibe einen Kommentar