Lange Geschichten zum Nachdenken

Hier sind lange Geschichten zum Nachdenken zu finden die unsere Autoren bei uns veröffentlicht haben.

Darf ich bitten …

Darf ich bitten? Schon wieder einmal hat die Bahn Verspätung. Mein Gesicht spiegelt sich in den Scheiben, draußen ist es bereits dunkel. Ich sehe die Menschen auf der anderen Seite des Ganges. Einige lesen, andere schlafen. Ein Pärchen küsst sich hingebungsvoll. Der Zug fährt in die Haltestelle ein. Leute steigen aus, neue ein. Ein Mann mit akkurat sitzender Frisur, sein dunkles Haar ist silbern durchwoben und glänzend, spricht den Zugführer an. Ich verstehe nicht worüber sie reden. Weiterlesen

Plattenbau

Sie saß einfach nur da. Einfach so. Ohne jegliche Regung. Stundenlang. Nur einmal stand sie auf, um sich ein Glas Wasser zu holen. Um damit auch nur ihre Finger zu benetzen. Ich weiß das so genau weil ich ihr schräg gegenüber wohne. Plattenbauten sind ein Segen. Man ist anonym und trotzdem nie allein. Gestern zum Beispiel habe ich die alte Oma Else beobachtet. Langsam setzte bei ihr Alzheimer ein. Um Punkt 9 Uhr setzte sie sich in ihren Fernsehsessel. Weiterlesen

Brief an Sergej

Manche Tage mit Dir laufen so gut, andere ziemlich schlecht. Ich weiß von einem Tag zum anderen nie was mich erwartet. Manchmal weiß ich von Minute zu Minute nicht wie Du im nächsten Moment auf die normalsten, alltäglichsten Dinge reagieren wirst. Deine Stimmung kann sich von einer Minute zur nächsten ändern und mir bleiben nur Sekundenbruchteile, um zu überlegen wie ich reagieren soll oder mich darauf einzustellen. Manchmal fühle ich mich als würde ich auf rohen Eiern laufen.Die unschuldigste Bemerkung die man sich denken kann, die bedeutungsloseste Bewegung, Berührung oder das kleinste Geräusch reichen aus Dich wieder zurück in Deine Hölle zu schicken. Weiterlesen