Schöne Gedichte zum Nachdenken

Hier sind alle schönen Gedichte zum nachdenken gelistet die bei uns veröffentlicht wurden.

Wolken

Der Himmel setzt Zeichen, mein Blick kann kaum weichen. Ich schaue nach oben und ich kann nur loben. Weiterlesen

Eltern

Tränen laufen über mein Gesicht, Klarheiten bringen Wahrheiten ans Licht. Kann heute klarer sehen und immer mehr verstehen. Manches tut sehr weh und ich frage mich, wie konnte das Geschehen. Warum war ich nur so dumm und viel zu lange stumm. Habe geglaubt, was ihr gesagt, nicht hinterfragt, was ihr da tat. Jahrelanges schlucken, ohne mal zu mucken. Euer Leben geht nun munter weiter, ich bin in vielem nur gescheitert. Es heißt, man soll Euch keinen Vorwurf machen, soll einfach nur beachten, dass ihr alles habt gegeben, was euch möglich war im Leben. Welchen Schaden ihr angerichtet, das wird gerne weggedichtet. Wir sollen uns nicht als Opfer sehen und über diesen Dingen stehen. Diesen Rat bekommt man gern, doch der Realität so fern. (c) Sibylle Wild, 29. Mai 2015

Strichmännchen

Zum Strichmännchen nehme ich, logischerweise: einen Strich.
Darauf kommt,wer das nicht weiss, ein kugelrunder: Kreis.
Bei dem Malen nicht verschnaufen,
Weiterlesen

Seifenblase

ich schwebe in einer Seifenblase vom Wind getragen durch die Nacht,
schwerelos die seifge Blase,
getragen, mich als träumende Fracht,
ich treibe durchs nächtliche Glitzerlicht der Mond bescheint die unsichtbare Bahn, es ist der Wahn.
Weiterlesen

Spieglein, Spieglein Gedicht

Morgens schaue ich dich an und frage dich,
wer du bist,
ich bin du,
ist die Antwort,
dass kann doch gar nicht sein,
ich sehe doch ganz anders aus,
Weiterlesen