Kurze Texte zum Nachdenken

Hier sind alle kurzen Texte gelistet die zum Nachdenken anregen sollen.

Erinnerungen

Manche sind wunderschön, manche sind grausam, einige sind lustig, andere sind peinlich. Ein paar Erinnerungen bauen uns wieder auf, während uns wenige andere zerstören. Sie sind wichtig, sie lassen uns daran denken, was wir schon alles überstanden haben, auch noch überstehen werden, wer wir waren und wer wir nie mehr sein wollen. Erinnerungen machen uns aus, sie machen uns zu dem, was wir heute sind. Weiterlesen

Wieder mal soweit

Es ist wieder soweit. Menschen vertraut, Geheimnisse erzählt, Zeit mit ihnen verbracht. Und es ist wieder soweit: betrogen und belogen worden, Vertrauen verloren, Zeit verschwendet. Es ist so schwer Menschen zu vertrauen; selbst Blinde ziehen es vor, sich von Hunden führen zu lassen. Weiterlesen

An der Kreuzung

Unschlüssig steht sie an einer Kreuzung. Bis zur gegenüberligenden Seite sind es zwar nur wenige Schritte, aber trotzdem kommt es ihr vor, als wären es Kilometer. Menschen strömen an ihr vorbei, genau wissend, wohin sie wollen. Auf einmal trifft sie auf Freunde und sie begleitet sie ein Stück, bis zur nächsten Ecke. Und da steht sie wieder. Weiterlesen

Tränen

Das Leben war ein weiteres Mal grausam. Ich schenkte jemandem meine Liebe und er verweigerte sie mir. So ist es eben. Ich sitze da, dicke Tränen kugeln mir über das Gesicht. Ich bin dabei mich zu verlieren. Du liebst sie, sie liebt dich hoffentlich auch. Ich will nur das Beste für dich, das ist anscheinend sie. Mit den Tränen will ich meine Trauer hinwegweinen, doch es funktioniert nicht. Mit jeder Träne steigt mein Kummer, meine Verzweiflung, meine Wut. Weiterlesen

Bring mich weg von hier

Ich bitte dich, bring mich weg von hier. Fahr weg mit mir. Nur wir beide, vielleicht auf einer einsamen Hütte. Halte mich in deinen schützenden Händen, lass mich nie mehr los. Ich sehe dich, mein Herz schlägt höher. Doch ich weiß nie, wie ich mit dir reden soll, wie ich dich berühren soll. Du denkst wahrscheinlich, dass ich dich nicht liebe. Aber das tue ich. Mein Gott, das tue ich. Weiterlesen

Halt im Leben

Im Leben Halt zu finden, wenn es die eigene Familie verpasst, diese Sicherheit zu geben, wird im Erwachsenenalter schwieriger. Menschen kommen und gehen. Eine Tür schließt sich, die nächste geht auf. Irgendwie stimmt es auch. Weiterlesen

Alles ist neu

Es ist schon lange her. Fast ein Jahr. Deine Züge verblassen in meiner Erinnerung, deine Stimme, ich höre sie nur noch aus der Ferne. Deine Haut ist nur noch ein flüchtiger Schatten auf meiner. Doch der Schmerz, darüber, dass du mich verlassen hast, er ist noch da.
Wird er immer sein. Auch wenn er kleiner ist, er wird nie von mir gehen und in einem Jahr ist er vielleicht nur noch das Letzte, was mir von dir bleibt. Aber das Leben geht weiter. Weiterlesen

Nichts ist fair

Weinend hält ihr Freund sie in den Armen. Sie schluchzt kläglich. Mit verweinten Augen sieht sie ihn an. ,,Wieso ist die Welt so ungerecht? Wieso sind manche Menschen schön, deren Charakter jedoch nichts mit Schönheit zu tun hat, und die, deren Charakter der Schönste ist, sind in einem hässlichen Körper gefangen? Weiterlesen

Die Musik

Auf einer Welt, in der es nichts außer Tod und Schmerz gibt, gibt es für mich einen einzigen Lichtblick: Die Musik. Sie ist immer da: Wenn man allein ist, wenn man mit anderen Menschen zusammen ist, wenn man traurig oder glücklich ist, im Leben und im Sterben. Denn die Musik kann man sich immer und überall vorstellen, nichts und niemand kann sie uns nehmen. Es können laute, schnelle Bässe sein, oder leise Klaviermusik. Weiterlesen

Die Alte Witwe

Einst, vor langer Zeit, saßen eine alte Frau, ein Mann guten Alters und ein junges Mädchen beieinander. Das Mädchen hatte Liebeskummer, der Mann war verheiratet und die alte Frau war eine Witwe. Das Mädchen begann zu erzählen: Ich habe mit meinem Freund geschlafen und ihm doch kein Kind geschenkt. Nun denkt er ich in eine Hexe und wolle ihn nur um sein Geld bringen. Er hat gesagt, er hat mich so oder so nicht geliebt, sondern er war verliebt in die Liebe. Als er mir auf die Frage: ,,Und was ist mir meiner Liebe?“ geantwortet hat, auch du bist nur verliebt in die Liebe, Hexe. Weiterlesen